Leitung:
Susanna Dazzi
Sebastiano Bonivento

Ballett-Tanz-Akademie
Bonivento-Dazzi
Unterislinger Weg 16b
93053 Regensburg

Tel: 0941 / 58619601
Fax: 0941 / 58621966
info@ballett-tanz-
akademie.de

Unser Konzept


Leidenschaft, Freude und Engagement

Unsere Ballettakademie ist aus der Liebe, die die Lehrer selbst aktiv viele Jahre lang dieser Kunstform gewidmet haben, geboren worden. Wir wollen unseren Eleven alles, was wir im Laufe der Zeit gelernt haben, mit auf den Weg geben. Nicht jedes Kind muss ein Tänzer werden, aber jedes Kind hat das Recht auf einen professionellen Unterricht. Unser Motto ist: „Leidenschaft, Freude und Engagement“

Klassisches Ballett ist eine wundervolle Kunstform, die mit seinen Tutus und Spitzenschuhe alle Mädchen dieser Welt träumen lässt. Hinter den Kulissen verbringt sich allerdings eine nicht immer so romantische Welt; Disziplin, Leidenschaft und harte Arbeit sind die Grundvoraussetzungen. Man kann das klassische Ballett als eine Art Puzzle verstehen, in dem jeder Unterricht einen kleinen Teil des Ganzen darstellt.

Bonivento Ballett

______________________________________________________________________________________________

Hoher Qualitätsstandard offiziell bestätigt
Regierung der Oberpfalz zeichnet die B-T-A aus

Die Regierung der Oberpfalz hat im Januar 2009 die Ballett-Tanz-Akademie Bonivento-Dazzi als „Berufs- und Ausbildungsvorbereitende Institution“ offiziell anerkannt.

Begründet wurde dies damit, dass „der Unterricht auf einen Beruf oder eine vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts abzulegende Prüfung ordnungsgemäß vorbereitet“.

>> zur Ballett-Voranmeldung (PDF)

img_3448

______________________________________________________________________________________________

Prüfungen für unsere Elven

Jedes zweite Jahr werden unsere Eleven durch eine internationale
Kommission geprüft und bewertet.

In der Prüfungskommission von 2010 waren vertreten Prof. Konstance Vernon (Heinz Bosl Stiftung München), Maestro Giuseppe Carbone (Stattsopernballett Bonn, Direktor La Scala, Mailand), Olaf Schmidt (Ballettdirektor Theater Regensburg). Damit hat erstmalig in Regensburg eine hochkarätige Kommission die Fähigkeiten der Kinder bewertet und nach neuen Talenten für die staatlichen Ballett Akademien Ausschau gehalten.